Umfeld

Die Bundesgartenschau 2007 hat ihre Pforten geschlossen - Die Stadt Gera ist aufgeblüht!

Jahrhundertelang waren die Hofwiesen eine stadtnahe, grüne Kulturlandschaft an der Weißen Elster. Doch dann wurden sie nach und nach bebaut und blieben über sechzig Jahre hinweg „sportliche Sukzessionsfläche“. Erst zur Bundesgartenschau 2007 erlebten die Hofwiesen in neuer Schönheit ihre Wiedergeburt.

Trotz des verheerenden Hochwassers im Juni 2013 lädt der frisch rekonstruierte Volks- und Freizeitpark auf einer Fläche von rund 300.000 Quadratmetern zur Erholung ein. Im Herzen der Stadt liegend, etablierte er sich binnen kurzer Zeit im Stadtbild und ist auch nach den Aufräumarbeiten des Hochwassers von 2013 wieder ein beliebtes Entspannungsziel der Geraer geworden. Denn das ehemalige Areal der Bundesgartenschau 2007 lockt noch heute mit lauschigen Plätzen zum Sitzen, Spieloval für Klein und Groß, Gastronomie, vielfältigen sportlichen Möglichkeiten und schließlich auch der sanierten Villa Jahr, die als besonderes Schmuckstück an der Elster thront. Auch Minigolf kann hier gespielt werden, um im Anschluss dem Lockruf des variablen Veranstaltungsprogrammes der Viola-Bühne zu folgen. Ein Bummel durch die ganzjährlich einladende Parkanlage lohnt sich auf jeden Fall!

Sponsoren

Das Wetter in Gera
TSV 1880 Gera-Zwötzen
Abteilung Triathlon
Liebschwitzer Str. 116
07551 Gera
E-Mail: info@powertriathlon.de Internet: www.tsv-gera-triathlon.de