Umfeld

Im idyllischen Tal der Weißen Elster, liegt Thüringens drittgrößte Stadt - Gera. Mit ihrem Hofwiesenpark, dem Küchengarten und zahlreichen Villengärten hat die einstige Reußische Residenzstadt viele grüne Oasen zu bieten. Auch eine Erkundungstour durch die Stadt, ist ein lohnenswerter Zeitvertreib, denn am Marktplatz gibt es nicht nur das Renaissance-Rathaus und den reich verzierten Erker der Stadtapotheke zu entdecken, sondern auch den Simsonbrunnen. Repräsentative, eindrucksvolle Bürgerhäuser und Villen erzählen ihre Geschichte von der Textil- und Maschinenbauindustrie und zeugen vom einstigen Reichtum der Stadt.

Auch die Geraer Höhler ziehen bei der beliebten Schwarzbiernachttour nicht nur Freunde des Hopfens in ihren Bann. Die unterirdisch begehbaren Tiefkeller, welche seit dem 16. Jhdt. der Bierlagerung dienten erzählen ganzjährlich so manch spannende Geschichte der Geraer Unterwelt.

Im Geburtshaus von Otto Dix - welches über das Leben und Wirken des Realisten informiert - finden die Besucher heute eines von insgesamt vier Geraer Museen vor. Abgerundet durch das Kultur- und Kongresszentrum sowie das traditionsreiche fünf Sparten Theater der Stadt, zählt Gera zu den kulturellen Hochburgen Thüringens.
 

Sponsoren

Das Wetter in Gera
TSV 1880 Gera-Zwötzen
Abteilung Triathlon
Liebschwitzer Str. 116
07551 Gera
E-Mail: info@powertriathlon.de Internet: www.tsv-gera-triathlon.de